Herne
  • 02323 - 91 87 0-0
  •    Oberhausen
  • 0208 - 82 86 70-90
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachanwältin für Medizinrecht

Sie sind Opfer eines ärztlichen Behandlungsfehlers geworden und suchen nun nach einer spezialisierten Kanzlei, die Ihre Ansprüche auf Schadensersatz und Schmerzensgeld schnell, zuverlässig und kompetent durchsetzt?

In der Fachanwaltsordnung (FAO) ist gesetzlich festgelegt, welche Voraussetzungen ein Rechtsanwalt erfüllen muss, um den Titel Fachanwalt für Medizinrecht von der Rechtsanwaltskammer verliehen zu bekommen. Hierzu muss ein Rechtsanwalt nicht nur die besonderen theoretischen Kenntnisse durch die Teilnahme an Seminaren mit Bestehen von Klausuren sondern auch die praktischen Erfahrungen nachweisen. Als Fachanwalt für Medizinrecht darf sich nur derjenige bezeichnen, der mehrere Jahre als Rechtsanwalt tätig ist und die Bearbeitung einer Vielzahl medizinrechtlicher Fälle nachweisen kann. Weitere Voraussetzung ist die Teilnahme an jährlichen Schulungen, um den Titel auch weiterhin führen zu dürfen. All diese Voraussetzungen werden von der zuständigen Rechtsanwaltskammer überwacht. Der Titel Fachanwalt für Medizinrecht ist nicht leicht zu erreichen und steht daher für geprüfte Qualität.

Die Bundesrechtsanwaltskammer führt eine jährlich aktualisierte Statistik. Mit Stand 01.01.2016 waren insgesamt in Deutschland 163.779 Rechtsanwälte zugelassen. Hiervon führen lediglich 1.661 den Titel Fachanwalt für Medizinrecht (im Vergleich: 10.265 Fachanwälte für Arbeitsrecht und 9.685 Fachanwälte für Familienrecht).

Das Medizinrecht umfasst ein breites Gebiet, das Arzthaftungsrecht ist hierbei nur ein geringer Ausschnitt. Dies lässt sich in einem sehr groben Schaubild darstellen:

 
patient 400x0

Ob wir wollen oder nicht, wir alle waren, sind oder werden Patienten sein. Dann begeben wir uns - notgedrungen - in die Obhut von Ärzten. Das Magazin Der Spiegel schreibt in seiner Ausgabe "Wenn Ärzte irren - Risiko Fehldiagnose": „Viele Ärzte versagen in der Kunst des Heilens - sie hören den Kranken nicht zu. Die schlechte Kommunikation führt zu falschen Diagnosen und sinnlosen Behandlungen. Schulmediziner müssen lernen, wieder den ganzen Menschen zu sehen“ (Ausgabe 07/2011, S. 120 ff. - Sprachlos in der Sprechstunde). Spiegel-Online fasst die Thematik prägnant zusammen: „Behandlung mit Nebenwirkungen - übermüdete Ärzte, personelle Unterbesetzung und allgemeine Strukturmängel führen dazu, dass es immer wieder zu schwerwiegenden Fehlern bei Behandlungen kommt. Für den Patienten bedeutet das im schlimmsten Fall den Tod. Aus Angst vor Ansehensverlust schweigen Ärzte und Krankenhäuser häufig.“

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch an einem unserer Standorte.

Ein Fachanwalt für Medizinrecht ist nicht zugleich Patientenanwalt.

Daher ein Einblick über den Fachanwalt für Medizinrecht und meine Tätigkeit als Patientenanwältin:

Rechtsanwaltskanzlei Sabrina DIEHL

Fachanwältin für Medizinrecht
 
 
Schulstr. 23
44623 Herne
NRW
Telefon: 02323 - 91 87 0-0
Telefax: 02323 - 91 87 0-13
 
 
Bottroper Str. 170
46117 Oberhausen
NRW
Telefon: 0208 - 82 86 70-90
Telefax: 0208 - 82 86 70-91

Kontakt

   
telephone 1
Standort Herne
0 23 23 - 91 870-0
   
telephone 1
Standort Oberhausen
0 208 - 82 86 70-90
   
email 1 E-Mail-Kontakt

E-Mail

Sprechzeiten

 

Montag - Donnerstag

08:30 - 13:00 Uhr  

14:00 - 17:00 Uhr

 

Freitag

08:30 - 14:00 Uhr

 

Individuelle Termine können Sie auch gerne außerhalb dieser Zeiten vereinbaren.